Chronik: Bamberg

Drohungen und Beschimpfungen

Immer wieder kommt es bei Versammlungen von Corona-Leugner*innen zu Angriffen auf Journalist*innen und Medienberichterstatter*innen.

So berichtet beispielsweise das Bündnis Nürnberg Nazistopp, dass am 21. Juni 2021 in Nürnberg Berichterstatter*innen als “Volksverhetzer und Volksverräter” bepöbelt wurden. In Bamberg ging es am selben Tag noch härter zur Sache: Da wurden zum Beispiel folgende Drohungen ausgesprochen: “Schau bloß, dass du dir den Rücken freihältst!” oder “”Wenn du noch mal Fotos machst, dann komme ich rüber!”.

Quelle: Nürnberg Nazistopp