Chronik: Memmingen

Mann zeigt Hitlergruß und tritt dem Opfer gegen den Kopf  

Aus einem Bericht der Polizei an die Presse geht hervor, dass es am 20.05.22 in der Innenstadt von Memmingen zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen ist. Dabei hat ein 30-Jähriger Mann gegenüber einem 29-Jährigen den Hitlergruß gezeigt und nach gegenseitig zugefügten Schlägen auch auf den Kopf des am Boden liegenden 29-Jährigen getreten. Dieser erlitt Verletzungen.

Quelle: Allgäu rechtsaußen